Ernährungsberatung in Heinsberg und Erkelenz zusammen mit Naturheilkunde


Praxis für Ernährungsberatung Heinsberg und Erkelenz


Essen Heinsberg Erkelenz

6 Blinde und der Elefant - was hat das mit optimaler Ernährung zu tun?

Kennen Sie die indische Geschichte von den 6 blinden Männern und dem Elefanten? Jeder Blinde ertastet einen anderen Teil des Elefanten. Der eine hält den Schwanz des Elefanten in der Hand und sagt "Es ist ein Seil". Ein anderer betastet den Rüssel und sagt "Es ist ein langer Arm". Wieder ein anderer berührt das Bein und meint "Es ist eine Säule".

 

Genauso ist es mit der Ernährung. Viele Experten haben sich mit dem Thema Ernährung beschäftigt. Jeder proklamiert für sich, die optimale Ernährungsform gefunden zu haben. In gewisser Weise hat auch jeder Recht. Aber, was für den einen gut ist, ist für den anderen gerade nicht optimal. Es ist genauso wie bei dem Elefanten. Jeder Ernährungsexperte kennt sich mit einem Teilaspekt gut aus, ohne jedoch das große Ganze zu erfassen.

 

Ernährungsberatung in Heinsberg und Ernährungsberatung in Erkelenz
Friedbert Niessen

Zu mir: Mein Name ist Friedbert Niessen - ich bin Heilpraktiker,  Dipl.-Ing. und Ernährungsberater. Ich befasse mich seit fast 20 Jahren intensiv mit dem Thema Ernährung bei chronischen Krankheiten und dem Thema Abnehmen. Ernährungsberatung in Heinsberg und Erkelenz.

 

Jedes Lebensmittel ist entweder entzündungsfördernd oder entzündungshemmend

Es gibt viele Krankheiten - tausende verschiedene Krankheiten. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass es zwar verschiedene Erkrankungen gibt, aber die meisten auf EINE URSACHE zurückzuführen sind. ENTZÜNDUNG!

  

Also geht es darum, Entzündungen im Körper zu minimieren.

 

Jedes Lebensmittel ist entweder entzündungsfördernd oder entzündungshemmend. Es ist sinnvoll, Ihre Ernährung zu analysieren und in diese zwei Gruppen aufzuteilen. Einmal entzündungsfördernd und einmal entzündungshemmend. Es geht darum, die generelle Entzündungsneigung im Körper zu reduzieren. Eine vorhandene Erkrankung kann sich wieder zurückbilden. Und neuen Erkrankungen wird die Grundlage entzogen.

 

 

Lasst Eure Nahrungsmittel Eure Heilmittel

und Eure Heilmittel Eure Nahrungsmittel sein

Hippokrates von Kos ca. 400 v. Chr.

 

 

Vitamine und Mineralstoffe - Was gibt es Neues?

Makronährstoffe

Man unterscheidet Makronährstoffe von Mikronährstoffen. Makronährstoffe sind Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate. Verschiedene Experten haben verschiedene Meinungen. Die einen sagen, man braucht 40 % Kohlenhydrate, die anderen wollen weniger als 5 % Kohlenhydrate im Ernährungsplan haben. Es gilt herauszufinden, was für Sie die optimale gesunde Ernährung ist.

 

Mikronährstoffe

Also z.B. Vitamine und Mineralstoffe. Begriffe, die Sie kennen. Beispiele für gängige Vitamine sind: Vitamin A, B1-B12, C, D, E.

 

Kennen Sie Vitamin K2?

Kennen Sie Vitamin K2 und die Unterformen von Vitamin K2, also MK4 und MK7? Im Bereich Vitamine hat sich in der Wissenschaft in den letzten Jahren sehr viel getan. Vitamin K2 ist wichtig, wenn man Vitamin D einnimmt. Das sollte unbedingt berücksichtigt werden.

 

Mineralstoffe

Mineralstoffe kennen Sie auch. Dabei denken Sie z.B. an Calcium oder Magnesium. Beim Calcium denken Sie an Milch und Osteoporose.

Woraus besteht Ihr Knochenskelett? Viele antworten spontan "Aus Calcium". Das ist nicht so. Calcium ist lediglich eingelagert. Das Hauptgerüst der Knochen besteht aus Proteinen, also aus Eiweißen. Knochen = Eiweißstrukturen und darin eingelagert Calciumatome.

 

Was ist sonst noch wichtig?

Aminosäuren - insbesondere die essentiellen Aminosäuren. Spurenelemente wie Selen, Mangan usw.

Polyphenole/Flavonoide

Fettsäuren (z. B. Omega-3)

Bestimmte Lichtfrequenzen des Sonnenlichts 

 

 

Warum Multi-Vitamin-Präparate in der Regel nicht sinnvoll sind....

Was halten Sie von Multi-Vitamin-Präparaten? Wir halten nicht besonders viel davon. Lesen Sie mehr: Hier klicken, was wir im Bereich Ernährungsberatung Heinsberg und Erkelenz dazu erklären.

 

Ist gesunde Ernährung kompliziert?  Licht ins Dunkle bringen.

In den letzten 20 Jahren habe ich mich mit den unterschiedlichsten Ernährungsformen beschäftigt. Angefangen von Ayurveda über Makrobiotik, veganer Ernährung hin zu Paleo-Ernährung. Dabei habe ich selbst viel ausprobiert und meine eigenen Erfahrungen mit diesen Ernährungsformen gemacht und 100te von Büchern zum Thema studiert. Und jeden Tag erscheinen neue Studienergebnisse. Schauen Sie mal bei pubmed rein. 26 Millionen Studienzusammenfassungen zu Biochemie und Ernährung!

 

  • Möglichst viele Aspekte des gesamten Elefanten erfassen. Wie ein Puzzle, das sich immer mehr zusammenfügt.
  • Daraus ein Therapiesystem für die Patienten in meiner Praxis zu gestalten.
  • Welche Lebensmittel tun mir nicht gut?
  • Was ist jetzt gerade im Moment die optimale Ernährung für mich?
  • Was fehlt mir? Was muss ich ergänzen? Kann ich die Ergänzung aus natürlichen Lebensmitteln beziehen? Welche Präparate haben die beste Qualität?

Eliminieren Sie, was Ihnen schadet.

Fügen Sie hinzu, was Ihrem Körper fehlt. 

 

Dabei helfe ich Ihnen.

Ernährungsberatung Heinsberg. Ernährungsberatung Erkelenz. 

 

Möchten Sie mehr zu den neuesten Erkenntnissen bezüglich Ernährung wissen?

Wollen Sie mehr zu Ernährung in der Praxis in Heinsberg und Erkelenz wissen?

Termin vereinbaren - hier klicken:

Frage stellen - schreiben Sie uns:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier geht es weiter zum Thema Polyphenole & Flavonoide.